Weshalb Topleem Helvetica?


 

Topleem Helvetica - die Marke

 

Topleem Helvetica ist ein in Europa einzigartiges Produkt. Lehmputze in 9 natürlichen Farben, ohne künstliche Zuschlagstoffe oder Pigmente. Diese wunderschönen Farben sind alle, reine Erden mit farbigen Sanden angereichert. Topleem Helvetica vertreibt Lehmputze seit 6 Jahren in der Schweiz. Unser Ziel ist es, interessierten Fachbetrieben, aber auch privaten Anwendern zu ermöglichen, diese edlen Materialien ausdrucksvoll zu verarbeiten. Mit der Erfahrung aus über 300 verputzten Objekten in der ganzen Schweiz, sind wir in der Lage Ihnen bei allen anstehenden Fragen entsprechende Unterstützung zu bieten.

 

Informationen zum Produkt

 

Der Lehmputz Markt ist mittlerweile überflutet mit vergüteten Lehmputzen. Mit fantasievollen Argumenten werden dem Kunden alle Vorteile verklebter Lehmputze dargebracht. Die mikroskopisch kleinen Tonplättchen entwickeln das ganz spezifische Sorbtionsverhalten nur in reinem Zustand! Alle von uns angebotenen Lehmputze sind rein! Sie als Kunde entscheiden selbst, ob und warum Zuschlagstoffe beigemengt werden sollen. Ebenfalls enthalten die Lehmputze keine Pigmente. Die Farbgebung wird nur durch den Ton und die farbigen Sande gegeben. Dieser Effekt ist unvergleichlich! Selbstverständlich kann mit Pulverpigmenten und dem weissen Lehmputz jeder beliebige Farbton hergestellt werden.

 

Zu unseren Lehm Edelverputzen...

 

Zusammensetzung und Herkunft

 

Topleem Helvetica ist ein rein biologisches Produkt und besteht ausschliesslich aus Ton und farbigen Sanden. Topleem Helvetica ist unvergütet. Es sind keine Klebstoffe, Bindemittel, planzliche oder tierische Stärken beigemengt. Nur so kann Lehm seine physikalischen Vorteile voll ausschöpfen. Die Körnung basiert je nach Farbe zwischen 0.4 -1.2 mm. Topleem Helvetica ist unbegrenzt haltbar. Lieferbar in Papiersäcken zu 25kg. Topleem Helvetica ist ein europäisches Produkt.

 

Anwendungshinweise

 

Topleem Helvetica kann mit entsprechender Grundierung auf jeden Untergrund aufgetragen werden. Topleem Helvetica in jedem Fall zweischichtig auftragen. Bei Auftragsstärken über 5 mm können Schwundrisse entstehen. Verarbeitungstemperatur min. 5°C. Verlangen Sie unsere detailierte Anwendungshinweise. Für Selbstbauer empfehlen wir die Tagesschulung am Objekt.

 

Beratungen

 

Wenden Sie sich bei technischen Fragen zur Lehmverarbeitung, Farbberatung und Projektbegleitung vertrauensvoll an uns. Verlangen Sie unsere detailierten technischen Merkblätter.

 

Zum Kontaktformular...

 

Haftung

 

Das Verarbeiten von nicht vergüteten Lehmputzen ist keine Hexerei, erfordert aber ein bestimmtes Mass an Erfahrung oder professioneller Anleitung. Selbstbauer bekommen unsere schriftlichen Anwendungshinweise, oder können an einer Tagesschulung teilnehmen. Lehmverputze können nicht mit anderen Verputzen verglichen und gleich verarbeitet werden. Auch die Vorbereitungsarbeiten müssen dementsprechend angepasst werden. Für Schäden, die durch ungenügendes Fachwissen entstehen, wird keine Haftung übernommen.

 

Pigmentiert

 

Als Ergänzung zu den reinen Erdfarben, bieten wir Ihnen die pigmentierten Lehmfarben an. Nutzen Sie dieses Angebot und erfüllen Sie sich Ihren ganz persöhnlichen Farbwunsch. Himmelblau, Elfenbein oder Kirschblüte. Aber auch Zitronengelb, Giftgrün oder aber, wenn es wirklich einmal Schwarz sein soll. Lassen Sie sich von uns beraten bei Farbkonzept und Gestaltungsmöglichkeiten. Des weiteren können Sie Ihr Gestaltungskonzept mit Kalkglanzputzen oder pigmentierten Farben erweitern.

 

Welche Produkte sind wo sinnvoll?

 

Ein Massivneubau hat genügend Speichermasse, hier erreichen Sie mit Lehmgrundputz und Lehmfarbputz ein ausgezeichnetes Raumklima. Wandheizungen werden mit Vorteil mit dem Klimaregister erstellt und mit Lehmputz eingeputzt. Im Holzrahmenbau benötigen Sie Masse, Ihr Haus ist "zu leicht". Da gibt es verschiedene Möglichkeiten. Für Böden gibt es die Lehmbodenschüttung oder Lehmsteine, für die Wände die Lehmplatten. Pro Zimmer wird immer eine Wand mit dieser schweren Lehmplatte verkleidet. Idealerweise kombinieren Sie das ganze mit einem Wandheizsystem. Die Lehmplatten und die Fermacellplatten werden nun mit dem Lehmfarbputz verputzt. Im Umbau speziell bei der Denkmalpflege stehen natürlich die Lehmputze im Vordergrund. Jedes Objekt ist aber einzeln zu betrachten. Lassen Sie sich von uns beraten, welche Machart für Sie sinnvoll ist. Besonders attraktiv sind die Stamplehmwände und Stampflehmböden. Auch hier verfügen wir über eine breite Farbpalette und das nötige Hintergrundwissen. Alle Systeme sind äusserst Selbstbaufreundlich! Wir bieten Ihnen Tageskurse in Ihrem Objekt an oder Beraten Sie im Oeko Bau Markt. Für Kunden die einen Teil oder alle Arbeiten lieber ausführen lasssen, geben wir gerne ein Angebot ab. Unser Lehmbauteam verfügt über Ehrfahrungen aus über 300 ausgeführten Objekten mit allen Lehmbautechniken.